Shopware B2B-Shop für Werbemittel - Prodono.de

Ein skalierbarer Online-Shop für den Werbemittel-Spezialisten aus Bayern

Leistungen

Shopware 5.4, Paypal Plus, Elastic Search, Enterprise Search

Umsetzungszeitraum

5 Monate, ongoing support

Platform

Shopware 5

Ein hochindividueller Online-Shop der flexibel erweiterbar ist

Für Prodono wurde ein komplett neuer Shop aufgesetzt und die gigantische Menge von fast 80.ooo Artikeln migriert. Dem Kundenwunsch nach wurde ein individuelles Template mit großem Augenmerk auf Simplizität und Eleganz entwickelt.

Speziell für das Prodono Vertriebs-Team haben wir im Frontend zusätzliche Informationen auf der Website dargestellt, wie bspw. die Einkaufspreise der Produkte und weitere interne Daten. Auf dieser Basis ist es dem Account Manager möglich auch telefonisch anfragende Kunden bestmöglich zu beraten. Diese Anforderungen wurde auf Basis verschiedener Kundengruppen umgesetzt.

Für die Übermittlung der Logo-Dateien haben wir einen Logo-Editor als Plugin entwickelt, welches dem Kunden ermöglicht seine Logo-Dateien in verschiedensten Datei-Arten zu übermitteln, wie bspw. .png, .jpg, .eps oder .ai. Zusätzlich können auch Musterlogos zur ersten Visualisierung herangezogen werden. 

Produktpreise richten sich nach der individuellen Menge und gewünschten Druckverfahren. Selbst Andruckmuster kann der Kunde optional dazubestellen und auf Anfrage wird auch ein persönliches Angebot generiert.

Individuell – Einzigartig – Cool

Als besondere Herausforderung bei diesem Projekt galt es, viele Auswahl und -Bestellprozesse maximal zu individualisieren und optimieren. Daher wird nun automatisch individuell auf die jeweilige Auswahl sofort der Preis inklusive Rabatte etc. kalkuliert und angezeigt. Zusätzlich kann man ein Muster bestellen, welches automatisch mit Stückzahl 1 in den Warenkorb gelegt wird.

Ein weitereres interessantes Feature ist der von uns intern entwickelte „Elastic Search“, die trotz der extrem großen Datenmenge von prodono schnell Suchergebnisse liefert.

Last but not least wurde auch eine individuelle Versandkostenberechnung eingerichtet.

Viel individueller geht es eigentlich nicht mehr, oder?