WRSTBHVR - Fashion Onlineshop mit Shopware

Migration von Magento auf Shopware

Mobile Conversion Rate

+ 200%

SEITENVERWEILDAUER

+ 80%

UMSATZSTEIGERUNG

+ 100%

VERBESSERUNG DER ABBRUCHQUOTE

+ 50%

  • Verbesserung der mobile conversion rate von knapp 200%
  • Aufenthalt im Shop über mobile Endgeräte um knapp 80% verbessert
  • Shop-Umsatzsteigerung um mehr als 100% dank Shopware
  • Verbesserung der Kaufabbrüche durch Ausweitung der Zahlungsmöglichkeiten (Heidelpay, Amazon, Paypal Plus)
  • Extreme Verbesserung der Logistik dank Pickware & Pickware mobile
  • 100% autark und nicht mehr auf externe Dienstleister angewiesen

Erfolgreicher Relaunch eines Fashion Online-Shops auf shopware

Situation vor dem Relaunch & Herausforderungen

‍Der Online-Shop von Worst Behaviour ist der wichtigste Vertriebskanal für das Unternehmen. Trotz des trendigen und aktuellen Looks, stieß das Unternehmen mit ihrem bestehenden Magento Online-Shop stetig auf Limitationen. Die seit Jahren kontinuierlich wachsende Social Media Präsenz und der dadurch generierte Traffic konnte das bestehende Shopsystem nicht mehr problemlos meistern. Bei Rabattaktionen stieß der Shop regelmäßig an sein Limit oder ging komplett “down”. Darüber hinaus scheiterte ihre bestehende ERP-Integration daran, effizient und ohne externe Unterstützung zu funktionieren.

Um diese Situation zu verbessern, entschied sich die Geschäftsführung für den Einsatz von shopware und dem dazugehörigen Pickware als künftiges ERP-System. Pickware ist direkt in das Shopware-Backend eingebunden, mit dem Vorteil, dass keine Drittsysteme und Schnittstellen zum Einsatz kommen.

Für das gesamte Projekt (Redesign, Programmierung und Einrichtung des ERP-Systems) war ein Zeitraum von ca 2 Monaten festgelegt. Durch regelmäßige Meetings und enger Zusammenarbeit mit dem Kunden konnten Template-Designs zügig fertiggestellt und Definitionen für Funktionalitätserweiterungen bereits frühzeitig mit berücksichtigt werden. Der Fokus auf mobile Commerce wurde in einem einzigartigen Template individuell umgesetzt.

Zur Einrichtung der Pickware-Mobile Geräte war ein Teil das Projektmanagement Teams unterstützend vor Ort, konfigurierte die Geräte und schulte anschließend die verantwortlichen Mitarbeiter. Dadurch konnte man sich gegenseitig noch ein bisschen besser kennenlernen.

Zur Freunde des Kunden konnte man das Projekt bereits nach 6 Wochen erfolgreich abschließen. Das Ergebnis unserer Leistung ist ein brandneuer Online-Shop, der weiteres Wachstum ermöglicht und bisherigen Traffic bestmöglich bedient. Für Hilfestellungen im Bereich Marketing und Analytics, allgemeiner Shopware Support und mit einem allzeit offenen Ohr für Weiterentwicklungsvorschläge stehen wir seither an der Seite von Wrst Bhvr.

HABEN WIR IHR IntereSSE GEWECKT?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren

Schreiben Sie uns JEtzt!
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie mit Proxation immer vorne dabei!
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.